ISO Zertifizierungen als Nachweis für Informations-Sicherheit und Datenschutz

Seit 2012 lassen wir unsere Prozesse rund um das Informations-Sicherheits-Management-System  (ISMS) der GRASS-MERKUR regelmäßig auditieren.

Der Geltungsbereich der Zertifizierung nach der Nomm ISO/IEC 27001:2013 mit Erweiterung um ISO/IEC 27017 und ISO/IEC 27018 bezieht sich auf auf die Housing-Dienstleistungen für IT-Systeme, die Cloud-Services und die Managed Services gemäß dem Service-Katalog der GRASS-MERKUR am Standort Hannover.

Das Rechenzentrum, das Informations-Sicherheits-Management-System (ISMS) sowie die Cloud- und Managed Services sind u.a. nach folgenden Standards zertifiziert:

Die seit vielen Jahren kontinuierlich durchgeführten Zertifizierungen belegen nachweislich die erfolgreiche Umsetzung aller relevanten tehnischen und Management-orientierten Prozesse.

Weitere Zertifizierungen sind in Vorbereitung, unter anderem

  • DIN/EN 50600 (Planung, Neubau und Betrieb von Rechenzentren)
  • TISAX / VDA ISA (Trusted Information Security Assessment Exchange, ist ein von der Automobilindustrie definierter Standard für Informationssicherheit nach dem Schema „Information Security Audit“ des Verbandes der Automobilindustrie (VDA ISA)

Creditreform-Zertifizierung

Seit vielen Jahren wird GRASS-MERKUR durch die Creditreform Rating AG bewertet. Die Kriterien der Prüfung wurden mehr als erfüllt. Mit dem CrefoZert hat die GRASS-MERKUR erneut ein Statement in Punkto Vertrauen gesetzt und kommunziziert offen die finanzielle Stabilität des Unternehmens.

Lesen Sie zu diesem Thema auch weitere Informationen in unserem News-Blog. Sie möchten dazu mehr erfahren? Sprechen Sie uns gerne an: vertrieb@grass-merkur.de oder telefonisch 0511 47 54 14 0.

Data Center

GRASS-MERKUR betreibt in Hannover ein ISO 27001-zertifiziertes Rechenzentrum, das höchste Anforderungen an Sicherheit, Verfügbarkeit und Wirtschaftlichkeit erfüllt.

Auf der Basis einer hochmodernen RZ-Infrastruktur und umfassender Erfahrungen im IT-Betrieb bietet GRASS-MERKUR eine Reihe von hochwertigen Dienstleistungen an, die den Kunden bei der Bewältigung seiner vielfältigen Aufgaben sinnvoll unterstützen.

Diese Dienstleistungen (Managed Services) sind im ITIL-konformen Service-Katalog der GRASS-MERKUR beschrieben und können flexibel miteinander kombiniert werden.

ZÜRS-Klasse 1 = keine Gefahr durch Hochwasser

Das Zonierungssystem für Überschwemmung, Rückstau und Starkregen (ZÜRS) ist ein Geoinformationssystem zur Einschätzung von Naturgefahren. Es wurde im Jahr 2001 vom Gesamtverband der Deutschen Versicherungswirtschaft (GDV) entwickelt. Es weist vier Zonen bzw. Gefährdungsklassen aus, für die das jeweilige Hochwasserrisiko hinsichtlich der statistischen Häufigkeit im Bezug auf Jahre ausgewiesen wird.

Das Rechenzentrum der GRASS-MERKUR in Hannover liegt in der ZÜRS Klasse 1 und ist damit von Gefahren durch Hochwasser nicht betroffen.

Zu Einordnung gilt folgendes Bewertungsschema: Danach kann jedes Gebäude einer der insgesamt vier Gefährdungsklassen zugeordnet werden:[3]

  1. nach gegenwärtiger Datenlage nicht vom Hochwasser größerer Gewässer betroffen,
  2. statistisch seltener als einmal in 100 Jahren ein Hochwasser („HQ100“),
  3. statistisch einmal in 10 bis 100 Jahren ein Hochwasser sowie
  4. statistisch einmal in 10 Jahren ein Hochwasser („HQ10“).

 

Klimaneutrale Energieversorgung

Kunden der GRASS-MERKUR profitieren von der Option einer klimaneutralen, CO2-freien Stromversorgung ihrer IT-Systeme aus erneuerbarer Energie zu 100% aus Wasserkraft.

GRASS-MERKUR bietet bereits heute die Möglichkeit einer CO2-freien, klimaneutralen Stromversorgung („Grünstrom“). Dabei wird die nachhaltige Energieerzeugung über die gesamte Produktions- und Lieferkette dokumentiert. Selbstverständlich erfüllen wir die gesetzlichen Prozesse und Vorgaben und stellen alle Nachweise und Zertifikate der Grünstromlieferung zur Verfügung.

Profitieren Sie von dieser Möglichkeit und nutzen Sie mit Ihrem Unternehmen die Chance, eine nachhaltigere Energieerzeugung zu unterstützen.

Weitere Informationen finden Sie hierzu auch in unserem News-Blog.

Print Friendly, PDF & Email